Samstag, 6. Mai 2017

winterharte Balkonpflanzen

Winterharte Balkonpflanzen 

Während einige Balkonpflanzen wie Fuchsien, Zitronenbäumchen oder Oleander rechtzeitig in das Winterquartier gebracht werden müssen, können frostharte Pflanzen ganzjährig am Balkon verbleiben.

Buxbaum
Kirschlorbeer

Eiben stehen selbst strenge Winter auf Balkonen durch.
Gehölze, die auf dem Balkon überwintern können, sind auch

Feigenbäumchen
Immergrüne Magnolien
Echte Zypressen
Mandelbäume
Hanfpalmen

Ist kein Winterquartier vorhanden, können nur solche Pflanzen am Balkon kultiviert werden, die den ganzjährigen Aufenthalt im Freien vertragen. Das sind insbesondere:

Apfel- Birnen- Sauerkirsch- Quittenbäumchen und zwar solche, die auf schwachwachsende Unterlagen veredelt wurden.

Winterhart sind zudem: Johannisbeer- Stachelbeer- Heidelbeerbüsche

Zu den blühenden Balkonpflanzen, die im Winter auf ihrem Platz bleiben können zählen:

Lavendel
Schleierkraut
Bartnelke
Bartblume
Taglilie

Nicht nur Blumen, sondern auch Kräuter gedeihen prächtig am Balkon.
Winterharte Kräuter sind:

Zitronenmelisse
Salbei
Rosmarin und der besonders robuste Schnittlauch.

Diese Pflanzen für den Balkon sind nicht nur winterhart, sondern auch pflegeleicht. Die robusten Arten brauchen nur eine regelmäßige Wasserversorgung und die nötige Düngung.


Winterharte Balkonpflanzen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen